Unsere Anlagen

Bei der Inbetriebnahme unserer Schlachtanlage in 2001 war uns klar, dass eine sichere Zukunft von einer strikten Einhaltung der hygienischen Normen abhängig sein wird. Bei der Einführung des neuen verpflichtenden Hygienekatalogs 2006 ist unsere Philosophie bestätigt worden. Ohne weitere betriebliche Auflagen haben wir die Zulassung unseres Betriebes erhalten.

 

2009 haben wir unser expandierendes Unternehmen neu strukturiert. Wir haben in eine neue moderne Schlachtanlage investiert und die Prozesse aufgrund unserer bislang gesammelten Erfahrungen optimiert, ohne Einschränkung unserer handwerklichen Fertigkeiten.

 

So ist es uns möglich, die Vorteile einer halbautomatischen Schlachtung (rupfen, ausnehmen und optimales präsentieren des Schlachtköpers) mit dem wachsenden Schlachtvolumen zu vereinbaren (bis zu 15000 Tiere pro Woche).

 

installations01 installations02

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt

Unsere Unternehmen befindet sich inmitten des „bocage boulonnais“, einer grünen Landschaft im Département Pas-de-Calais. Über die Einhaltung bestehender Vorschriften und Normen hinaus, halten wir es für unsere Pflicht, die Umweltbelastung unserer Heimat durch unsere Aktivität so gering wie möglich zu halten. So haben wir u.a. in eine hochmoderne Wasseraufbereitungsanlage investiert.

Unsere Wasseraufbereitungsanlage benötigt keine Chemikalien. Der entstehende Klärschlamm ist zu 100% biologisch abbaubar und wird regelmäßig zu einer zugelassenen Kompostieranlage abtransportiert.